• AUFGRUND DES PANDEMIEVERLAUFS UND DER BEVORSTEHENDEN, NEUEN MASSNAHMEN STEHEN ALLE TERMINE AKTUELL UNTER VORBEHALT.

     
    DIE WINTERSONNWENDFEIER MUSS LEIDER JETZT SCHON ABGESAGT WERDEN.

     

    Robert Gurk
    Meister vom Stuhl

Seht die neuen Hallen glänzen – 47

Melodie: „Gott erhalte …“ von J. Haydn, 1797
Text: unbekannt

Seht die neuen Hallen glänzen
in der Schönheit hehrem Strahl,
wie sie lieb und Eintracht kränzen,
bei des Festes heitrem Mahl!
Wahrheit hat den Bau gezimmert,
kühn hat Freiheit ihn erhöht;
|: seine Säulen stehn, umschimmert
von des Lichtes Majestät. :|

Leuchten uns der Wahrheit Flammen,
wölbt den Bau der Freiheit Kraft,
hält die Eintracht ihn zusammen;
sie nur ist’s, die Freiheit schafft.
Schmückt mit immer frischen Blüten
Herz und Tempel und gewährt
|: unserm Bund der Liebe Frieden,
den die Außenwelt entbehrt. :|

So, vorn heil’ger Drei umschlungen
auf der Wahrheit Sonnenbahn,
haben Freiheit wir errungen
über Finsternis und Wahn.
Eintracht soll in unsern Reihen,
Lieb in allen herzen glühn,
|: und des Bundes hehre Weihen
noch den fernsten Enkeln blühn! :|

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.